• geboren 1967 in Winnenden
  • Ausbildung zum Energiegeräteelektroniker, Fortuna Werke in Stuttgart
  • Zivildienst an der Fachklinik Königstuhl Heidelberg
  • Abitur auf dem zweiten Bildungsweg in Stuttgart
  • Studium der Psychologie in Trier
  • Promotion an der medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg zum Thema EMDR (Eye-Movement-Desensitization and Reprocessing)  bei posttraumatischen Belastungsstörungen. Die Daten meiner Promotion gingen in das Gutachten zur wissenschaftlichen Anerkennung der EMDR-Methode ein. EMDR ist seit 2006 als wirksames Verfahren vom wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie anerkannt.
  • Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit der Fachrichtung Verhaltenstherapie am psychologischen Institut der Universität Heidelberg
  • Psychotherapeut auf der Station für allgemeine Psychiatrie und Psychotraumatologie der Klinik Hohemark Oberursel
  • Langjährige wissenschafliche, diagnostische, psychotherapeutische und gutachterliche Tätigkeit in der Traumaambulanz der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik am Universitätsklinikum Heidelberg unter Leitung von Prof. Dr. med. Günter H. Seidler. 
  • Weiterbildungen in EMDR, imaginativen- und hypnotherapeutischen Verfahren, traumafokussierter kognitiver Verhaltenstherapie sowie in weiteren traumaspezifischen Behandlungsansätzen
  • Zertifikat Spezielle Psychotraumatologie der DeGPT
  • Autor von Fachartikeln und Buchbeiträgen sowie Dozent zu den Themen Traumatherapie und Psychotraumatologie
  • Seit 2007: Redaktionsleitung der Zeitschrift Trauma & Gewalt, Klett-Cotta, Stuttgart

a

Praxis für Psychotherapie

Dr. Dipl.-Psych.             Frank Wagner

Wormser Str. 5-7

64625 Bensheim